Unser Ansatz

Als Kompass für unsere Begleitungen leiten uns Grundverständnisse und Haltungen in unserem Miteinander.

Unser Grundverständnis:

Gesunde Selbstführung beinhaltet für uns die Wahrnehmung jedes Menschen, dass

  • sein Tun und Sein für ihn sinnvoll erscheint, 
  • sein Umfeld für ihn stimmig und verstehbar ist und
  • er über Ressourcen verfügt, sein Leben zu meistern und Herausforderungen bewältigen zu können.

Unsere Grundhaltung:

Damit eine solche Wahrnehmung in der Zusammenarbeit entstehen kann, ist ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander Voraussetzung, indem Stärken gestärkt werden und Räume für die Entfaltung von Potenzialen entstehen kann. Dazu gehört auch konstruktives Feedback.

Und unser 4K-Modell:

Die Reflexion einer langjährigen Erfahrung in Begleitmaßnahmen von Menschen in Organisationen zeigt 4 Kernthemen, um die es in den allermeisten Anliegen rund um (Selbst-)Führung geht. Sie bilden die Säulen unserer Begleitungen in verschiedenen Formaten: